MALABIANCO

11,5% vol.

Eine Hommage an einen alten Wein aus unserem Gebiet. Ein leichter Wein, der jedoch durch ein reichhaltiges und komplexes aromatisches Bouquet besticht, das ihm Persönlichkeit verleiht. Er sollte in einem leichten Weißweinglas bei einer Temperatur von ca. 10 °C serviert werden, nachdem er zuvor etwas atmen konnte.

MALABIANCO

11,5% vol.

Eine Hommage an einen alten Wein aus unserem Gebiet. Ein leichter Wein, der jedoch durch ein reichhaltiges und komplexes aromatisches Bouquet besticht, das ihm Persönlichkeit verleiht. Er sollte in einem leichten Weißweinglas bei einer Temperatur von ca. 10 °C serviert werden, nachdem er zuvor etwas atmen konnte.

FARBE

Schwaches Strohgelb mit leicht goldenen Reflexen und guter Textur.

BOUQUET

Die Nase zeichnet sich dezent durch die typischen Moschus- und Aprikosennoten aus: ein intensives und komplexes Bouquet, frisch und edel und gleichzeitig lebendig und delikat.

GESCHMACK

Ein vollmundiger, runder und harmonischer Geschmack. Lieblich und aromatisch. Im Mund spürt man das Gleichgewicht zwischen Geschmack und Säuregehalt. Gute Konsistenz und ausgeprägter Charakter.

PASSENDE SPEISEN

Die stille Version kann während der gesamten Mahlzeit zu feinen und leichten Gerichten wie Meeresfrüchten oder nicht zu starkem Aufschnitt (milder, roher Schinken, Mortadella, Schinkenspeck) getrunken werden, während er als Aperitif gut zu schwach gereiftem Käse passt.